Bleaching

Zahnaufhellung

Bleichen ist fast immer möglich. Da Füllungen, Kronen etc. nicht aufgehellt werden können und im Nachhinein dunkler erscheinen können, muss vor jedem Bleaching eine Voruntersuchung stattfinden, um das zu erwartende Ergebnis einschätzen zu können.

 

Es entsteht bei unserer Bleichmethode kein Schaden am Zahn. Eine eventuell auftretende Überempfindlichkeit der Zähne wird nach dem Bleaching mit einem speziellen Gel behandelt und geht schnell zurück.

Bleichen in der Praxis

Dies ist die effektivste Bleichmethode. Dabei wird ein Gel auf die zu bleichenden Zähne aufgetragen und durch eine Lampe aktiviert.

 

Wir verwenden dafür das System Zoom! von Philips.

Bleichen zu Hause

Diese Bleichmethode gibt es auf Wunsch zusätzlich zu einem Bleaching in der Praxis.

 

Dabei werden individuelle Zahnschienen für den Patienten angefertigt, in die zu Hause ein Bleichmittel eingegeben wird. Die Schienen werden dann mehrere Stunden pro Tag getragen.


Diese Methode dient der Intensivierung des Bleichergebnisses oder der Auffrischung.

Bleichen einzelner wurzelbehandelter Zähne 

Da wurzelbehandelte Zähne die Tendenz zur Verfärbung aufweisen, werden bei dieser speziellen Bleichmethode nur der oder die Zähne behandelt, bei denen dieses Phänomen zu beobachten ist.

 

Es wird ein Bleichmittel in die Zahnkrone eingelegt. Dieser Vorgang wird solange wiederholt bis Sie das Ergebnis zufriedenstellt.